Sonntag, 4. Dezember 2016

Unser Wochenende in Bildern

Was für ein herrlich frostiges Wochenende liegt hinter uns. Der Winter Spätherbst hat sich von seiner besten Seite gezeigt und uns wundervolle sonnige Stunden beschert.

Der 2. Advent wurde heute gefeiert und die Kinder sind jetzt schon ziemlich aufgeregt, weil in zwei Tagen bereits der Nikolaus erwartet wird. Noch glauben sie ja an den Nikolaus und das Christkind (wie ist das bei Euch?) und das macht mich total happy. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass mit dem Einzug in die Schule dieser Mythos bei uns aufhört. Dem ist (noch) nicht so.

Bei diesem Traumwetter - kalt und sonnig - zieht es mich immer direkt mit der Kamera nach draußen.  Darum habe ich gestern in der Früh sofort ein paar schöne Aufnahmen gemacht.




Die Baustelle vor dem Haus und unsere immer noch fortwährende Erkältungswelle prägten unser Wochenende.





Der Nikolaus zieht auch auf dem Jahreszeitentisch bereits durch die Wälder.



Am Mittag gab es dann noch eine besondere Überraschung für unsere Kinder. Ein Überraschungspaket von minibär, dem Kindersortiment von Waschbär hat uns den Tag versüßt. Da hat der Onlineshop bei uns voll ins Schwarze getroffen, denn auch wir sind der Auffassung, dass es bessere Alternativen gibt als Plastik für kleine Kinderhände. Wie Ihr wisst, spielen unsere Kinder ohnehin fast ausschließlich mit Holzspielsachen. Im Päckchen enthalten war ein wunderschöner Holz-Steckzug und eine ganz tolle Stehauf-Maus aus Holz.  Vielleicht stöbert Ihr einfach selbst einmal auf der minibär-Seite. Es gibt eine ganz wunderbar große Auswahl an Spielzeugen, Kinderkleidung und Babymode, die Ihr mit gutem Gewissen kaufen könnt.

Vielen Dank für dieses schöne Päckchen. Wir haben uns riesig gefreut.




























Der Steckzug wurde den ganzen Nachmittag in Beschlag genommen und die Kinder fuhren zwischen Küche und Wohnzimmer hin und her. Der Babybub spielte ganz munter mit der Stehauf-Maus und lachte sich kringelig.



So wie unser kleiner Johann da lag gestern Abend, fühlten wir uns alle um bereits 18:30 Uhr. Ich traue es mich ja kaum zu schreiben, aber was ist nur aus den Samstag Abenden geworden?

Vor 10 Jahren noch sahen unsere Samstag Abende doch noch ein wenig anders aus. Kennt Ihr, oder ;-)?




Heute, am Sonntag, haben wir erst einmal alles ruhig angehen lassen. Am Vormittag wurde, wie jeden Sonntag, gebadet und nach dem Mittagessen ging es dann raus in den wunderbaren Tag.

Außerdem, ja es wurde auch Zeit, haben wir endlich die Grünkohlsaison eröffnet. Lecker :-).




Auch nach dem Mittag war der See noch zugefroren und die Welt lag unter einem weißen Frostkleid. Dieses Wetter macht mich echt happy. Wie die kleine Schwester sagen würde: "Das mag ich."



Der erste Ausflug mit Johann in der Kraxe. Erst war er ein wenig skeptisch, aber dann begeistert. 
Wir sind immer wieder angetan und unserer Baby-/Kindertrage von Brevi.





Kuschelt Euch ein und habt noch einen schönen Sonntag Abend,
Eure Alexandra


P.S.: Noch mehr Wochenenden in Bildern könnt Ihr auf dem Blog Geborgen Wachsen anschauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen