Sonntag, 20. November 2016

Unser Wochenende in Bildern

Am Samstag war hier ordentlich was los. Direkt nach dem Frühstück ist der Mann mit einem guten Freund in den Baumarkt gefahren und hat Holz zum Verkleiden unserer großen Rollade im Wohnzimmer besorgt. In der Zwischenzeit sind wir in die Werkstatt gefahren, weil mir tatsächlich zum 2. Mal in 3 Monaten mein Außenspiegel abgefahren wurde. Beide Male wurde Fahrerflucht begangen. Wirklich traurig.

Bei uns zu Hause ging die große Baustelle in der Einfahrt weiter. Die Pflasterarbeiten sind so weit vorbereitet. Eigentlich wurde den kompletten Tag nur gewerkelt und gearbeitet. Zur Belohnung haben wir ein wunderbares Abendessen bei den lieben Großeltern bekommen.



Wir hatten Glück, dass das Wetter gestern noch mitgespielt hat. So sind die Kinder eigentlich den ganzen Tag wieder draußen gewesen und haben fleißig zugesehen bei den Arbeiten. Eigentlich gibt es ja nichts Spannenderes für die Zwerge, als wenn draußen gearbeitet wird.



Den Sonntag Morgen sind wir ganz entspannt mit einem Lächeln auf den Lippen angegangen. Draußen schien bei uns die Welt unterzugehen. Es hat unglaublich stark gestürmt.


Darum haben wir die Zeit genutzt und Plätzchenteig vorbereitet. Wer auch Lust auf leckere Weihnachtsplätzchen hat. Das hier ist das einfach Rezept für Ausstechplätzchen:
  • 250 Gramm weiche Butter
  • 250 brauner Zucker
  • 500 Gramm Dinkelmehl
  • 2 Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
Ihr verrührt zuerst die Butter mit dem Zucker und den Eiern und gebt dann nach und nach das Mehl dazu. Der Teig sollte bestenfalls ein paar Stunden kalt gestellt werden.
Nach dem Ausstechen dürft Ihr die Plätzchen bei 200 Grad für 5-8 Minuten backen.



Zeit für leckeren Yogi-Tee hatten wir heute auch reichlich ;-).



Und da seht Ihr unser Plätzchenergebnis. Sie sind richtig super geworden. Genau richtig. Die Streusel werden wir morgen nach dem Kindergarten drauf zaubern.





Der Babybub saß derweil in seinem Stuhl und hat zugesehen. Am 17. November ist er doch tatsächlich schon 10 Monate alt geworden. Unglaublich oder, wie schnell die Zeit vergeht. Noch krabbelt er munter durchs Haus, zieht sich wirklich überall hoch und hat eigentlich fast immer super Laune. 

Wir sind alle so froh, dass Du da bist.


10 Monate unser Johann



In der nächsten Woche geht es für mich für eine Nacht nach Hamburg zum Blogger-Treffen der Zeitschrift ELTERN, wo wir als Blogger vertreten sind. Und dann steht auch bereits der 1. Advent vor der Tür. Auch in diesem Jahr habe ich mich bemüht für Euch in der Vorweihnachtszeit schöne Gewinnspiele zusammen zu stellen. Als kleines DANKESCHÖN sozusagen, dass Ihr uns folgt und teilhabt an Reges Leben. Lasst Euch also überraschen.

Eure Alexandra

P.S.: Noch mehr Bilder vom Wochenende könnt Ihr wieder auf dem Blog Geborgen Wachsen sehen.














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen