Freitag, 17. Januar 2014

We LOVE Kinderschokolade

Für alle unter Euch, die auch so gerne Kinderschokolade essen wie ich, wird das folgende Cookie-Rezept genau das Richtige sein. Entdeckt habe ich es, wie so viele leckere Backideen, bei Carla Kroketti von Bake a wish. Helle Cookies mit Kinderschokolade. Mmmmmhhhh, wie das jetzt hier duftet in der Küche. Und das Beste. Ich konnte den ein oder anderen Schokonikolaus noch verwerten ;-).

Das Grundrezept ist eigentlich bei fast allen Cookies immer gleich. Es wird nur ein wenig variiert. In diesem Fall besteht der Teig nicht nur aus hellem Zucker, sondern auch zur Hälfte aus braunem Zucker.

Und hier sind die Zutaten:
210 Gramm Kinderschokolade, egal in welcher Form ;-)
250 Gramm Butter
175 Gramm brauner Zucker
175 Gramm weißer Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
450 Gramm Mehl
1 TL Backpulver



Alles schön auf dem Backblech verteilen. Unbedingt Platz lassen, da die Cookies noch um einiges größer werden. Und dann alles bei 175 Grad für ca. 10 Minuten in den Ofen. Nur nicht zu lange, sie sollen ja noch schön schlonzig sein.


 

Schon sind die super leckeren Cookies fertig. Nun werde ich die Cookies an einem sicheren Ort verstecken, damit auch am Sonntag, wenn Max Powers bester Freund kommt, noch welche übrig sind. Wobei einen werde ich gleich vernaschen, denn am besten schmecken sie natürlich, wenn sie noch warm sind.

Genießt das Wochenende, 
Eure Alexandra

Kommentare:

  1. Mmh lecker! Wieviel Cookies werden das ungefähr?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Je nachdem wie groß Du sie formst. Bei mir werden es meist zwei Bleche mit jeweils sechs bis sieben Cookies. Wenn sie im Ofen sind, zerlaufen sie und werden größer. Also schön Abstand halten ;-).

      Löschen