Sonntag, 17. November 2013

Weihnachtsbäckerei

Puuuuuhhh, war das ein Tag. Wunderwunderschön, aber auch sehr sehr anstrengend. Wenn ich den Post hier fertig geschrieben habe, falle ich nur noch ins Bett und freue mich auf den Tatort.


Also, heute gab´s die Plätzchenbäckerei nach einem Rezept für Knetteig von Oma.
Zutaten:

250 Gramm Weizenmehl
2 EL Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
150 Gramm weiche Butter
50 Gramm Sauerrahm/Schmand
1 Eigelb

Alles verkneten und dann kann´s losgehen. Bei 170 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 8 Minuten.
Sogar unsere Männer hatten Spaß als es darum ging die eigentlichen Lebkuchenkerle mit Krawatten und Hut zu verziehren ;-). Eigentlich ist backen ja nix für echte Kerle...


Das Tottili hat weniger beim Verzieren geholfen, dafür aber Sorge getragen, dass der Boden krümelfrei blieb, dank direktem Verzehr.

Euch allen viel Spaß beim Backen in der Vorweihnachtszeit und noch einen schönen Restsonntag,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen