Donnerstag, 7. November 2013

Martinsumzüge in Bottrop

Ihr Lieben, nicht mehr lange und wir dürfen alle mit unseren Zwergen und den selbstgebastelten Laternen durch die Straßen ziehen.
Damit Ihr auch nichts verpasst stelle ich Euch heute einmal die stattfindenen Martinsumzüge bei uns in Bottrop vor.


Martinsumzug mit Martinsspiel durch Batenbrock
Wann: 07.11.2013 um 17:00 Uhr
Wo: ab Joseph-Kirche

Martinszug in Vonderort
Wann: 08.11.2013 um 17:30 Uhr
Wo: Grundschule Vonderort

Martinsumzug in St. Michael
Wann: 09.11.2013 um 17:45 Uhr  
Wo:  ab Kirche St. Michael
Nach dem Martinsumzug wird es am Pfarrzentrum einen Martinsmarkt geben.

Martinsumzug in St. Pius
Wann: 10.11.2013 um 17:30 Uhr
Wo: ab Kirche St. Pius im Eigen
Anschließend wird es ein Martinsfeuer mit warmen Getränken geben.

Traditioneller Martinszug in der Innenstadt
Wann: 10.11.2013 um 17:00 Uhr
Wo: Bottroper Innenstadt, St. Cyriakus-Kirche, Martinskirche, Cyriakus-Schule
Selbstverständlich wirds auch Martinsbrezeln und Grillwürstchen geben.

Martinsumzug ab Fürstenbergschule II
Wann: 11.11.2013 um 17:00 Uhr
Wo: ab Fürstenbergschule II durch den Ortsteil zur Kirche und zurück zur Schule

Martinsumzug durch Welheimer Mark
Wann: 11.11.2013 um 17:00 Uhr
Wo: ab Kirche St. Antonius

So, da wären sie, die noch kommenden Martinsumzüge in Bottrop.
Vielleicht sehe ich ja den ein oder anderen von Euch dort. Wir werden uns ganz sicher dem Martinsumzug ab Fürstenbergschule II anschließen und vielleicht auch den in St. Pius besuchen.
Der war im letzten Jahr so schön.

Viel Spaß und hoffen wir, dass das Wetter mitspielt,
Eure Alexandra

Kommentare:

  1. Hallo Alexandra, wir haben auch schon Laternen gebastelt und freuen uns auf die Umzüge. Und hast Du die Weckmänner selbst gebacken? Die sehen ja sooo toll aus! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena,

      ich habe Eure Laternen auf Deinem Blog gerade bewundert. Wirklich sehr sehr schön geworden. Das sieht bestimmt toll aus, wenn alles andere dunkel ist ;-). Auch wenn ich gerne backen, stammen diese Weckmänner zugegebenermaßen nicht von mir sondern von den lieben Kindergärtnerinnen unserer Kleinen :-). Liebe Grüße, Alexandra

      Löschen