Dienstag, 19. November 2013

Mama, gehen wir bald wieder einmal zum Zahnarzt?

Welche Mama will so einen Satz nicht von Ihrem Kind hören? Der Satz kann aber auch nur von jemandem kommen, der noch keine schlechte Erfahrung beim Zahnarzt gemacht hat. Max Power und ich hatten heute Morgen unseren ersten Termin bei einem für uns neuen Zahnarzt in Bottrop. Eine Kinderzahnärztin, die mit ihrem Mann eine Gemeinschaftspraxis hat. Und ich sage Euch, es hat sich gelohnt.

 
Das Wartezimmer kommt einem kleinen Indoor-Ritter-Spielplatz nahe, so dass es für mich gar nicht so leicht war Max Power dazu zu bewegen doch nun in den Behandlungsraum zu gehen.
Ausgestattet mit einer Rutsche, zig Büchern, einer tollen Ritterwand, Ritterwappen und einem kleinen Fernseher (mit Playstation) auf dem kleinkindgerechte Serien laufen, läd das Wartezimmer Kinder zum Verweilen ein.

Komischerweise, ich weiß nicht wie sie es schaffen, aber es roch auch so gar nicht nach Zahnarzt. Das finde ich immer noch das Schlimmste, wenn ich eine Praxis betrete und dank des Geruchs alle Erinnerungen an unangenehmes Schleifen und Kratzen wieder hoch kommen.

Bei der Gemeinschaftspraxis Claudia und Andreas Eichel ist es aber anders. Auch der Behandlungsraum gleicht mehr einem Kinderzimmer, stünde da nicht der Zahnarztstuhl. Direkt über dem Zahnarztstuhl befindet sich ein Ablenkungszeichentrick-Bildschirm und die Instrumente holt Frau Eichel aus einem riesigen Esel heraus.

Das Konzept geht auf, kann ich zumindest für uns sagen. Max Power war so etwas von entspannt und hat alles ganz ohne Murren und Knurren über sich ergehen lassen. Alles Tutti im Mund :-))).
Wer also mit kleinen Kindern einmal zum Zahnarzt muss, sollte sich diese Adresse hier merken:

Adresse: Altmarkt 1 in Bottrop.

Liebste Grüße,
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen