Montag, 11. November 2013

Ein riesen Spaß für Groß und Klein im Euro Eddy

Gestern war ja unsere Verabredung mit Max Powers bestem Freund und seinen Eltern im Euro Eddy (klick hier). Das Euro Eddy ist ein riesen Indoor-Spielparadies mitten drin im Rhein-Rhur Zentrum in Mülheim a.d.Ruhr.
Wir waren jetzt schon öfter dort, da es wirklich immer wieder für alle ein riesen Spaß ist und besonders wenn das Wetter mal nicht mitspielt, eine super Alternative.
Selbst die ganz Kleinen (ab ca. 1 Jahr) kommen schon auf ihre Kosten, da es zwei extra Bereiche nur für Kleine gibt.



Doch eigentlich hatte ich gar nicht so richtig Lust gestern. Ich war gestresst, genervt und nachdem Mann dann auch noch rumdruckste, es sei doch Trödelmarkt auf den Parkplätzen des Rhein-Rhur Zentrums und wir stehen bestimmt eeeewig im Stau, wollte ich erst absagen. Gut, dass ich es nicht gemacht habe, denn sonst hätten wir alle einen tollen Nachmittag verpasst. Und der gefürchtete Stau war (wie ich mir auch schon gedacht habe ;-)) gar nicht so schlimm und einen Parkplatz haben wir natürlich auch direkt gefunden. Warum bitte müssen Männer immer direkt das Schlimmste denken, viel zu kompliziert denken und in ihrer Phantasie so maßlos übertreiben? Da werde ich wahrscheinlich nie hinter steigen.

Bereits im Auto sank mein Stresspegel und ich muss sagen, im Laufe des ganzen Nachmittags wurde ich die Ruhe selbst. Komisch, auch wenn die Lautestärke im Euro Eddy jedes Mal der Wahnsinn ist, hat mich die ganze Situation einfach nur entspannt. Die Kinder waren super drauf. Max Power und sein Kumpel haben wir immer nur kurz zum Trinken gesehen und dann waren sie auch schon wieder in den Geheimgängen des Euro Eddis verschwunden. Das Tottili ist immer nur hinter den großen bunten Bällen aus dem Bällebad hergelaufen, die überall in der Halle verstreut liegen.


Nach ca. 2 Stunden hatten alle Kinder vor Aufregung feuerrote Wangen und eine Menge toller Sachen erlebt.


Es gibt zahlreiche Rutschen, Tunnelgänge, Hubschrauber, Trampoline und Bällebäder.



Selbst Kindergeburtstage könntet Ihr dort ausrichten lassen ;-).
Nun gehe ich also völlig entspannt in die neue Woche und freue mich schon auf meinen Näh-Mädels-Abend morgen.
Eure Alexandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen