Freitag, 22. November 2013

Dachbodenschätze

So langsam, ganz langsam möchte ich beginnen unser Haus in ein Winter-Wunder-Weihnachtsland zu verwandeln. Der Prozess darf aber nur schleichend ablaufen, da Mann ansonsten völlig überfordert wird und schon viel zu früh den Weihnachtskoller bekommt. Daher packe ich nur nach und nach ein weiteres weihnachtliches Stück aus den Weihnachtskisten und verziere das Haus. Auf diese Weise fällt es ihm eben nicht direkt auf ;-).

Da wir keinen Keller haben, in unserem alten Haus, stehen bei uns alle Kisten auf dem mit Spinnenweben bedeckten Dachboden (grusel). Also, Augen zu und schnell die Kisten finden (übrigens: To Do für 2014 - Dachboden aufräumen).


Als aller Erstes fallen mir die Weihnachtskinderbücher in die Arme und die werden auch sicherlich ab diesem Wochenende in Gebrauch kommen. So viele schöne Erinnerungen, die ich mit den Weihnachtsbüchern und vor allem mit Max Power und den Büchern verbinde. Dieses Jahr wird bestimmt auch schon etwas für das Tottili dabei sein und wir können alle zusammen lesen. Im letzten Jahr war sie mit gerade einmal 3 Monaten noch zu klein dafür.

Schaut einmal. Das sind unsere Kinder-Weihnachtsbücher (eher für kleine Kinder):

Ganz besonders gut habe ich die Weihnachtsgeschichten für die Kleinsten vom Coppenrath-Verlag im Gedächtnis. Das Buch ist richtig toll für ganz Kleine, da es besonders dicke Seiten hat und auch super umfangreich ist. Mit zahlreichen Geschichten um Bodo Bär, den Nikolaus und Winterliedern.




Und dann noch ein wenig was für uns zur Deko. Die paar Teile kann ich ganz unauffällig im Haus verteilen, so dass ganz langsam Weihnachtsstimmung aufkommen kann.



Einen wunderschönen Start ins Wochenende wünscht Euch,
Eure Alexandra


P.S.: Der 100. Blogpost. Das muss doch gefeiert werden. Ich lasse mir etwas Leckeres einfallen für´s Wochenende.

Kommentare:

  1. Liebe Alexandra,


    Glückwünsch zum 100. Blogpost!

    Ich bin eine relativ neue Leserin deines Blogs (bin zufällig über Facebook drauf gestoßen), und bin jetzt schon ein großer Fan - unglaublich toll und liebevoll, deine Beiträge, man spürt richtiggehend die Lebensfreude, die dahinter steckt!

    Alles Liebe,
    Desirée

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Desirée,

      danke schön :-). Das ist ja lieb und freut mich sehr.
      Liebste Grüße und ein schönes Wochenende.
      Alexandra

      Löschen